Kategorie: Wandern

Seite 1 von 2»

Pilgern, Wandern, Genießen – auf dem historischen Walser Kirchweg im Allgäu »

Anfang Mai in Fischen. Ein Tag wie aus dem Bilderbuch. Die Morgensonne schimmert auf den Apfelbaumblüten, glitzert in der Fontäne des Kurparks und zeichnet die Silhouette der Berge glasklar an den zartblauen Himmel. Die Tür im Kurhaus schwingt energisch auf, ein kerniger, von Bergsonne braungebrannter Mann tritt ein und nimmt die Sonnenbrille ab. Er hat …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Nagelfluh und 1000 Jahresringe – Der Trilogierundgang in Balderschwang »

Meine Schritte führen mich auf einen neuen Wanderweg rund um Balderschwang. Einem Weg, der die Geschichte des Ortes erzählt und die typische Landschaft der so genannten „Alpgärten“ eröffnet. Nicht umsonst ist Balderschwang Etappenort dieses Themenraums, den es auf dem neuen Allgäuer Weitwanderwegenetz zu entdecken gibt. In Balderschwang findet man die Paradelandschaft für diesen Naturraum der …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Höhenpanoramaweg in Bolsterlang »

Im Februar gab es bei uns in den Hörnerdörfern im Allgäu wieder schöne Sonnentage. An einem Samstag zog es uns nach draußen, unser Ziel: der Höhenpanoramaweg der Hörnerbahn. Angekommen im Hörnerdorf Bolsterlang erreicht man gleich am Ortsrand die Talstation. Dort das Auto kostenlos geparkt, Wanderstöcke gepackt und schon schwebten wir in der gelben Gondel nach …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Traumhafte Herbstwanderung »

    Wow, erst zwei Autos am Parkplatz! Und eines davon ist ein Camper, der hat hier sicherlich übernachtet. Das bedeutet, ich bin doch früh genug aufgestanden, um die Ruhe am Berg zu erleben! Herrlich! An der Bolgenach in Balderschwang geht es los… Sobald die Sonnenstrahlen auf die taufeuchten Wiesen fallen, steigen kleine Nebelschwaden auf. …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

"Schee woars“ bem Viehscheid »

Der Alpabtrieb in Obermaiselstein war in vielerlei Hinsicht ein toller Erfolg: Super Wetter, jede Menge Besucher, beste Stimmung, schöne Trachten und internationales Publikum. Hier nun – ein bisschen verspätet – noch ein Schwung Impressionen und Eindrücke! Dieser Viehscheid ist der größte im Oberallgäu. Etwa 1200 Kühe und Kälber wurden bunt geschmückt und von den verschiedensten Alpen …

mehr » verfasst von Senn auf Zeit
Tollkirschen im September im Allgäu

Herbstgefühle »

Es hat schon jedes Jahr etwas ganz Eigenes, wenn die Viehscheidzeit einkehrt. Und auch heuer kam wie schon so oft bei uns in den Bergen zeitgleich der erste Neuschnee über 1000 Meter. Wenn ich die Natur beobachte, zeigt sie mir mit vielen Zeichen, dass der Herbst Einzug hält. Viele Pflanzen sind mir im Laufe des …

mehr » verfasst von Manuela Maier-Weishaupt
Apollofalter auf Wegerich

Auf der Spur des Apollofalters »

Kürzlich waren wir wieder unterwegs – auf der Suche nach den großen und kleinen Naturschauspielen im Naturpark Nagelfluhkette. Prompt werden wir fündig. Mitten im Balderschwanger Tal entdecken wir ihn: den Apollofalter. Es ist schon ein großartiges Erlebnis, den einzig weltweit geschützten Schmetterling direkt am Höhenweg oberhalb Balderschwangs fliegen zu sehen. Nach kurzer Zeit gelingt es …

mehr » verfasst von Sonja Hölzer und Rolf Eberhardt
Kurz vor dem Sprung ins feuchte Nass

Endlich Sommer! »

Gestern habe ich mit meinen Zweibeinern die erste Bergtour der Saison unternommen, wir waren auf dem Iseler. Natürlich zu Fuß. Es gibt zwar so komische Körbchen, in die sich manche Menschen reinsetzen und zum Gipfel fliegen, aber da trauen wir uns nicht rein… Wir bleiben lieber am Boden und regen uns von dort aus über …

mehr » verfasst von Christiane Freund mit Stella
Sommer in den Hörnerdörfern

Kunstwerk Allgäu »

Ich will das sommerliche Allgäu heute einmal mit einem Kunstwerk aus meiner Heimatstadt Würzburg vergleichen: mit Tiepolos berühmtem Deckengemälde in der Würzburger Residenz. Vor einigen Tagen stand ich wieder unter dem gemalten Himmel und brauchte eine Weile um – vom überragenden Gesamteindruck im positiven Sinn schier erschlagen – mich auf die unsagbar vielen Details zu …

mehr » verfasst von Michaela Schneider

Die Perlen des Naturparks »

So viele Eindrücke an einem einzigen Tag! Der kurvige Riedbergpass, eine Wanderung über den Quelltuff-Lehrpfad in Lingenau, das grandiose Bergpanorama vom Gipfel des Hochgrats aus, der märchenhafte Ostertobel-Weg… Mit dem Naturparkbus der Hörnerdörfer war ich im Naturpark Nagelfluhkette unterwegs – von Fischen aus ging es mit zahlreichen Zwischenstopps über Grasgehren und Balderschwang in den Bregenzer …

mehr » verfasst von Michaela Schneider
Seite 1 von 2»