Kategorie: Freizeit

Seite 1 von 2»

Nagelfluh und 1000 Jahresringe – Der Trilogierundgang in Balderschwang »

Meine Schritte führen mich auf einen neuen Wanderweg rund um Balderschwang. Einem Weg, der die Geschichte des Ortes erzählt und die typische Landschaft der so genannten „Alpgärten“ eröffnet. Nicht umsonst ist Balderschwang Etappenort dieses Themenraums, den es auf dem neuen Allgäuer Weitwanderwegenetz zu entdecken gibt. In Balderschwang findet man die Paradelandschaft für diesen Naturraum der …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Radeln in den Alpgärten – aber bitte ganz entspannt! »

Vor langer Zeit habe ich einmal ein Foto gesehen. Bei der Tour de France hatten Fans einen Anfeuerungsspruch für die Rennradler auf die Straße gemalt: „Quäl dich!“ stand da in roten Lettern auf dem Asphalt. Gut, es war ein Wettkampf, aber ganz ehrlich? Für mich wäre das keine Motivation. Denn wenn ich auf dem Rad …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Höhenpanoramaweg in Bolsterlang »

Im Februar gab es bei uns in den Hörnerdörfern im Allgäu wieder schöne Sonnentage. An einem Samstag zog es uns nach draußen, unser Ziel: der Höhenpanoramaweg der Hörnerbahn. Angekommen im Hörnerdorf Bolsterlang erreicht man gleich am Ortsrand die Talstation. Dort das Auto kostenlos geparkt, Wanderstöcke gepackt und schon schwebten wir in der gelben Gondel nach …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Traumhafte Herbstwanderung »

    Wow, erst zwei Autos am Parkplatz! Und eines davon ist ein Camper, der hat hier sicherlich übernachtet. Das bedeutet, ich bin doch früh genug aufgestanden, um die Ruhe am Berg zu erleben! Herrlich! An der Bolgenach in Balderschwang geht es los… Sobald die Sonnenstrahlen auf die taufeuchten Wiesen fallen, steigen kleine Nebelschwaden auf. …

mehr » verfasst von Team Hörnerdörfer

Schreitbagger, die wie riesige Wasserläufer aussehen »

Das sieht schon irre aus, wenn man sich derzeit durchs Bautagebuch der Hörnerbahn im Internet klickt! Da wird tonnenweise Stahlseil geliefert, riesige Metallkonstruktionen werden den Berg hinauf gebracht, Helikopter kreisen mit Getriebe-Trägern überm Gipfel und Krane, Baumaschinen sowie Menschen montieren Liftanlagen in einem Gelände, das auch für versierte Wanderer eine Herausforderung darstellt. Hintergrund der umfangreichen …

mehr » verfasst von Michaela Schneider

"Schee woars“ bem Viehscheid »

Der Alpabtrieb in Obermaiselstein war in vielerlei Hinsicht ein toller Erfolg: Super Wetter, jede Menge Besucher, beste Stimmung, schöne Trachten und internationales Publikum. Hier nun – ein bisschen verspätet – noch ein Schwung Impressionen und Eindrücke! Dieser Viehscheid ist der größte im Oberallgäu. Etwa 1200 Kühe und Kälber wurden bunt geschmückt und von den verschiedensten Alpen …

mehr » verfasst von Senn auf Zeit
Die Bolsterlanger Radgruppe unweit der Rotwandhütte.

Bolsterlanger Radgruppe in den Dolomiten »

„Ankommen statt Umkommen“ lautete das Motto der Bolsterlanger Radgrupppe „Ritzelritter“ bei ihrer diesjährigen Tour nach Südtirol. Der Slogan stand auch hinten groß auf den Trikots, die sie sich mit Hilfe von Sponsoren zum 10-jährigen Jubiläum haben auflegen lassen. Auch die Gemeinde Bolsterlang hat hier unterstützt. Nachdem bereits Gardasee, Montafon, Livigno und Co. auf dem Mountainbike …

mehr » verfasst von Waltraud Burger
Downhill-Roller von gemütlich bis sportlich.

Actionspaß: Mit dem Roller ins Tal »

Sie sind einfach perfekt, um nach einer schönen Wanderung über die Hörner schnell und gelenkschonend wieder ins Tal zu gelangen: Die Downhill-Roller der Ofterschwanger Bergbahn. Für unterschiedliche Bedürfnisse – von gemütlich bis sportlich – gibt es drei verschiedene Arten, die knapp 400 Höhenmeter zu überwinden. Der  „Monster-Roller“ verfügt über dicke Reifen und ermöglicht eine sehr stabile …

mehr » verfasst von Waltraud Burger
Alphornblaeser

Riesige Trompeten aus Holz »

Riesige Trompeten aus Holz, die zusammen ganz gewaltig und trotzdem weich und rund klingen: Es war bei einer Bergmesse im Urlaub – ich glaube am Ofterschwanger Horn -, als ich das erste Mal Alphornbläser erleben durfte. Damals war ich ein kleiner Stöpsel, höchstens drei oder vier Jahre. Umso größer erschienen mir die Riesendinger mit ihren drei …

mehr » verfasst von Michaela Schneider

Extrem spaßig: Frizbee-Golf »

Ich freue mich heute Frizbee-Golf vorzustellen zu dürfen – ein Sport für „Jung und Alt“, für Leute, die sportlich sind und dabei gerne Spaß haben. Disc-Golf ist erst mal extrem spaßig. Es fördert die Konzentration und den Teamgeist und sorgt für abwechslungsreiche Bewegung mit wunderschöner Aussicht. Den super Blick in die Alpen gibt’s als Belohnung …

mehr » verfasst von Brigitte Hörmann
Seite 1 von 2»