Autor: Andrea Lachmuth

Sie lebt einfach gern in Fischen: Die Natur direkt vor der Haustüre, die einmalig schöne Landschaft, die hochwertigen regionalen Lebensmittel – ohne das alles würde der jungen Mutter etwas fehlen. Mit Töchterchen Lea geht sie auf Entdeckungstour oder sie schwingt sich auf den Rücken eines ihrer Pferde. Und wenn sie Musik hören möchte, dann sorgt sie am liebsten gleich selbst für den richtigen Ton – auf ihrem Saxophon, mit dem sie auch die Musikkapelle Fischen bereichert.

„Senn auf Zeit“ für einen Tag »

      Vor einigen Tagen haben wir die Sennalpe Oberberg am Mittag besucht – das war unser Ziel bei der Hörnerdörfer-Aktion „(M)ein Tag als Senn auf Zeit“. Hier sind einige Impressionen von diesem wunderschönen Naturpark – Ziel! A propos „Senn auf Zeit“ – Tag: Das ist die Chance, das echte Allgäu hautnah zu erleben! …

mehr » verfasst von Andrea Lachmuth

Winziges Rehkitz und ausgewachsener Dachs »

Der letzte Samstag war ein Tag voller Begegnungen – Begegnungen mit wilden Tieren, die man nicht alle Tag sieht und die doch immer in unserer Nähe sind. Zumindest, wenn man auf dem Land lebt wie bei uns im Allgäu. Tagsüber hatten wir unsere Pferde auf ihre Sommerweide gebracht, hier werden sie die nächsten zwei Monate …

mehr » verfasst von Andrea Lachmuth
Alphirte

Senn auf Zeit: viel Arbeit, viel Spaß »

Nach einem Jahr Baby-Auszeit freute ich mich wieder richtig darauf, ein bisschen arbeiten zu gehen. Umso begeisterter war ich, als ich erfuhr, dass ich das Projekt „Senn auf Zeit“ betreuen sollte. Die Idee versprach wirklich eine gute Möglichkeit, das Thema Alpwirtschaft und regionale Lebensmittel besser in die neuen Medien und damit in die Köpfe der …

mehr » verfasst von Andrea Lachmuth

Ein Fuchs zum Streicheln »

Unsere Tochter Lea mag Tiere wahnsinnig gern – sowohl die Hauskatzen als auch die Pferde werden „gestreichelt“ und „niedergeknuddelt“, im Sommer werden die Kühe auf der Weide bestaunt und die Enten gefüttert. Also wollten wir ihr zeigen, dass es auch noch andere Tierarten gibt, die normalerweise wild leben. Auf ging’s zum Alpenwildpark in Obermaiselstein. Wir …

mehr » verfasst von Andrea Lachmuth