Autor: Simone Hiemer

Kräuter haben es der gelernten Köchin und zweifachen Mutter angetan – mit allem, was wild und im Garten wächst, kennt sie sich aus. Als sie vor Jahren einen Balderschwanger heiratete und in das kleinste der Hörnerdörfer zog, musste sich erst eine Bindung entwickeln. Es ist eine Liebe geworden – zu den Hörnerdörfern, den Menschen und der Natur. Und diese Verbindung wächst stetig weiter. Denn, davon ist Simone Hiemer überzeugt, man kann nie genug über eine Gegend erfahren. Ob von den Menschen, den Tieren oder den Pflanzen.

Im späten Sommer und im Herbst überall zu sehen: Dahlien. Foto: Wilhelm Behr

Königin der Herbstblüher »

Die Königinnen für mich sind jetzt im späten Sommer und im Herbst die Dahlien. Groß und stolz strecken Sie uns beim Spaziergang durch die Hörnerdörfer ihre Blütenköpfe entgegen. Kräftig in der Farbe sind sie für uns Menschen ein echtes Wunder der Natur. Diese setzt der Vielfalt an Formen und Farben keine Grenzen – vom dunkelsten …

mehr » verfasst von Simone Hiemer
P1010980_1

Der Duft der Kräuter »

Zu keiner anderen Jahreszeit ist der Duft in unseren Gärten und auf den Wiesen so intensiv wie im Sommer. Ich lade Euch ein zu einer Reise der Düfte durch meinen Garten! Was riechen wir? Kannst du es riechen? Spürst du die Morgensonne auf deiner Haut, spürst Du wie es prickelt? Groß und stolz steht sie …

mehr » verfasst von Simone Hiemer

Groß oder klein? »

Ist es groß oder klein? Direkt vor unseren Augen! Nehmen wir es wahr? Oder ist in unserer Gesellschaft, in unserem Tun, in unseren Werken, kein Platz für so ein großes Wunder? Jedes Jahr auf’s neue passiert es direkt vor unseren Augen – sehen wir es? Ja, ja wir sehen es! Der Frühling ist da! Wenn …

mehr » verfasst von Simone Hiemer