An den Bergbahnen wird gewerkelt und vorbereitet

30. April 2012

Kompass

Im Moment haben die Bergbahnen der Hörnerdörfer zwar geschlossen, um die gesetzlich  vorgeschriebenen Revisionsarbeiten auszuführen – aber es tut sich trotzdem einiges und die Mitarbeiter haben eine Menge zu tun.  Die Kontrollarbeiten beinhalten z.B. die Instandhaltung der Geräte,  Kontrolle der Technik , Abmontieren von Bügel- und Sesselanlagen, Aufräumen der Schneekanonen, Pistenbeschilderung, Schutzvorrichtungen und vieles mehr. An der Bolsterlanger Hörnerbahn wird zudem noch auf den Sommerbetrieb umgestellt, so z.B. tauscht die Gastronomie den Wärmepilz mit dem Liegestuhl und den Glühwein mit dem Eistee. Die 6er Kabinenbahn wird ebenfalls auf Verschleiß und Abnutzung geprüft, kleinere Erneuerungen erfordern eine Abnahme vom TÜV.

Ein anderes Thema in Bolsterlang ist der Bogenparcours. Nach und nach wird er von Rene Petersmann, Mitarbeiter der Hörnerbahn und selbst aktiver Bogenschütze, wieder mit den 3D-Tieren bestückt. Auf Grund der teilweise noch hohen Schneemengen im Bereich der Mittelstation können noch nicht alle Tiere aufgestellt werden. Bogenschützen können allerdings damit rechnen, die Saison mit der Hörnerbahn am 11. Mai zu beginnen.

Bogenparcours

 

Ab diesem Jahr wird es zudem etwas ganz besonderes an der Hörnerbahn in Bolsterlang geben. Im Rahmen des Naturpark Nagelfluh wird im Sommer an der Bergstation der Hörnerbahn ein überdimensionaler Kompass anzutreffen sein. Auf dem Höhenpanoramaweg zum Berghaus Schwaben wird ergänzend ein Bergerlebnisweg mit insgesamt 8 interessanten Stationen zum Thema Biodiversität, was die biologische Vielfalt beschreibt, entstehen.  Hier könnt Ihr Informationen über Flora und Fauna, die verschiedenen Gesteinsarten im Naturpark, geschichtliche Hintergründe bezüglich der Entstehung des Naturparks, sowie die Bergwelt um Bolsterlang herum finden. Mit dem passenden Entdeckerheft können interessierte Forscher auf Expedition gehen.  Dieses Entdeckerheft wird es dann an der Talstation der Hörnerbahn Bolsterlang sowie in der Gästeinfo Bolsterlang geben.

Attraktive Angebote locken diesen Sommer wieder alle sportlich Aktiven und Naturliebhaber in die Höhe. Ab 12. Mai können dann bei einer Vielzahl von Gastgebern die Berge wieder kostenlos erobert werden mit „Allgäuer Hörnerbahnen inklusive“!

Hinterlasse eine Antwort